Wenn der Rollstuhl nicht zum sitzen verdammt

LEVO AG
1974 entwickelt die LEVO AG den weltweit ersten Rollstuhl zum Aufstehen. Bereits im Jahre 1976 geht die erste Serie dieser Weltneuheit in Dottikon in Produktion. Zwischen damals und heute stehen über 40 Jahre Forschung und Entwicklung in Sachen Biomechanik und Technik.

Unabhängigkeit, Mobilität, Integration, Gesundheit, Fortschritt und Lebensqualität. Das bieten die LEVO Steh-Rollstühle Menschen mit einer Gehbehinderung. Ein einfacher Handgriff und schon ist der Nutzer dank einer sicheren, komfortablen Stehposition mittendrin im Geschehen.

Stark vereinfacht ausgedrückt, unterscheiden sich die verschiedenen Produkte durch die Stehmechanik (manuell oder elektrisch) und das Vorhandensein oder Fehlen eines Fahrantriebs. Speziell ist, dass jeder Steh-Rollstuhl individuell, wie ein Massanzug, nach Kundenwunsch angepasst wird. Die Anwendung erfolgt durch den Kunden, die Prüfung allerdings durch Ärzte und Therapeuten. Die grosse Herausforderung liegt in der notwendigen maximalen Flexibilität der Produkte. Es müssen möglichst alle Krankheitsbilder abgedeckt werden und die Geräte müssen für alle Patienten anpassbar sein.

Dabei ist LEVO gleich mit mehreren Herausforderungen konfrontiert: Da es ein Nischenmarkt ist, sind die Stückzahlen entsprechend klein. Gleichzeitig besteht Preisdruck, da der Mittbewerb über Produktionen in Asien verfügt. Und nicht zuletzt sind da die Sparmassnahmen im Gesundheitswesen – ein internationales Problem.

«DIE MITARBEITER VON COMPONA SIND SEHR FREUNDLICH, HILFSBEREIT UND STETS LÖSUNGSORIENTIERT.»

Fabian Wolter, Konstruktion

Die Zusammenarbeit zwischen Levo und Compona nahm einen klassischen Lauf. Am Anfang waren nur die einzelnen Steckverbinder. Bei einem Besuch des Compona-
Aussendienstmitarbeiters kam dann das neue Projekt zur Sprache – und die benötigte Unterstützung bei der Kabelkonfektion. Levo hatte nämlich mit Lieferengpässen zu kämpfen. Compona konnte in die Bresche springen und Hand bieten.

Am Anfang der Zusammenarbeit waren die Vorstellungen und Zeichnungen von Levo. Diese wurden mit unserem Fachwissen ergänzt. Danach ging es Schlag auf Schlag: Bemusterung, Freigabe, Serienproduktion. Einfach und schnell. Auf die Frage welche Vorteile er durch die Zusammenarbeit mit Compona hat, meint Fabian Wolter, Konstruktion Levo: «Die Qualität stimmt und Wünsche sowie Anregungen werden schnell und unkompliziert umgesetzt.»

C3-Zuerisee_CMYK

Der LEVO Summit EL ist der leichteste Stehrollstuhl mit der grössten Benutzerkapazität auf dem Markt, verfügt aber trotzdem über eine elektrische Steheinheit. 

Mehr Informationen unter:

www.levo.ch

LEVO_Logo_qualität hoch
Das könnte Sie auch interessieren:

Kommen Sie nach Friedrichshafen
Reden wir über Lösungen
Jetzt gratis Musterbox anfordern
Sindex in Bern